Der göttliche Funke II

Kirchenfenster: Entwürfe - Skizzen - Skulpturen

Ausstellung vom 11.09. – 16.10.2021

Die Ausstellung trägt den Namen “Der göttliche Funke II” völlig zurecht, denn der Künstler wird für die frühgotische Kirche St. Ulrich in Regensburg neue Glasfenster gestalten. Und Glas, ausgestaltet von einem der renommiertesten Künstler Deutschlands, ausgeführt in der mittelalterlichen Technik der sakralen Verglasung, versprüht die Funken im ganzen Kirchenraum. 

 

Die Skizzen und Entwürfe dazu sind
vom 11. September – 16. Oktober 2021
in der Galerie ART AFFAIR zu sehen.

 

Entstanden ist die Idee bereits, im Frühjahr 2019. Dabei kam das Gespräch auf die frisch renovierte Kirche St. Ulrich, und darin Lüpertz Skulpturen und Gipse, die durch farbiges Licht koloriert werden sollten. Und eigentlich wären Kirchenfenster die schönsten Lichtgeber für einen Maler. Kirchenfenster gestaltet der Maler schon seit vielen Jahren. Er war in Köln aktiv, in Lübeck, Hannover oder Bamberg.

Lüpertz ist grundsätzlich ein enthusiastischer Mensch. Das Thema Kirchenfenster aber lässt seine Augen noch etwas mehr glänzen. Das Thema entfacht seine Leidenschaft vollends. Die Direktorin, Frau Dr. Baumann, unterstützte die Idee mit Ihrer Erfahrung und den wunderschönen Räumlichkeiten von St. Ulrich. Die Zündung für den Funken ist startbereit. 

 

In der Zeit vor der Ausstellung arbeitet Markus Lüpertz noch an den Skizzen und Entwürfen für die Kirchenfenster. Wir konnten schon einen kurzen Blick darauf werfen, und sind von den Arbeiten völlig begeistert!  

Wir freuen uns, wenn Sie uns in der Galerie besuchen kommen, um seine Arbeiten für den Kirchenraum kennen zu lernen. 

 

Bilder zu den ausgestellten Werken können wir Ihnen nach der Vernissage vorstellen. 

 

Download der Einladung als PDF.

Bischof Rudolf Voderholzer im Austausch mit Markus Lüpertz. 

Gezeichnet von seinen vielen Kämpfen, aber stolz und entschlossen, schreitet der griechische Heros Achill auf die Kirche St. Ulrich und die Ausstellung “Der göttliche Funke II” zu. 

Chat öffnen
1
Hallo, Ihre Nachricht wird direkt an unser Team via WhatsApp geleitet. Wie kann ich Ihnen helfen?