Biografie:

*1967 Prag
seit 1985 freischaffend 
lebt und arbeitet in Prag

 

1988-1994 Academy of Arts & Design Prag

1990 Quo Vadis

1991  Pink Soviet Panzer

1995- 1996 Whitney Museum New York

Zahlreiche Großskulpturen in Prag und bei internationalen Events prägen das Image von David als Provokateur  aus Prag.

Einzel- und Gruppenausstellungen seit 2002 – eine Auswahl:
 
Wir freuen uns die erste Einzelausstellung in einer privaten Galerie in Deutschland von David im nächsten Jahr zeigen zu können.

2020
Galerie Art Affair, Regensburg “Im goldenen Käfig” 

2019

Art Affair stellt die Originalskulptur “Quo Vadis” im Rahmen der 30.jährigem Mauerfall Feiern in Berlin aus.

 

 

QUO VADIS by David Černý

Der Trabi ist bis heute DAS Symbol in Ost und West für das wiedervereinte Deutschland. David Černý, der bekannte tschechische Bildhauer, nahm sich dieses Symbols an und verwandelte es in ein imposantes Kunstwerk.

Anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls wird die Skulptur (ab 7. November 2019) auf dem Walter-Benjamin-Platz nahe dem Kurfürstendamm in Berlin gezeigt. 

Die Geschichte, Bilder und Videos zum Künstler und seinem Werk finden Sie auf der Seite von QUO VADIS.

Chat öffnen
1
Hallo, Ihre Nachricht wird direkt an unser Team via WhatsApp geleitet. Wie kann ich Ihnen helfen?