Ausstellung vom 05.05. – 15.09.2020


Anna Bocek, Willi Siber, Ralf Koenemann, Markus Lüpertz, Peter Nowotny, Arnaud Nazare-Aga, Alex Bär

Zur Ausstellung

“Im goldenen Käfig” ist eine Gruppenausstellung in ganz besonderem Ambiente. Für die erste Ausstellung nach dem Corona-Lockdown hat der Galerist Karl-Friedrich Krause eine besondere Form der Darstellung der Kontaktbeschränkungen gefunden, eben den “Goldenen Käfig” als begehbare Installation. 

Die goldenen Gitterstäbe eröffnen einen neuen Blick auf die Welt und die Werke. Eingeschlossen oder ausgesperrt, abgetrennt oder umzäunt, je nach Standort und Sichtweise wirkt die Grenze der Freiheit auf die Besucher ein. 

Auch die Kunstwerke finden die Betrachter “hinter Gittern”. Sie weisen den Weg zur Freiheit des Geistes, der jedem neuen Weg voran geht. Und gerade die Kunst hat ja die schöne Möglichkeit, uns aus unseren Beschränkungen heraus zu holen, und die Welt wieder neu erfahrbar und erlebbar zu machen. 

Und so wird der “Goldene Käfig” mit allen Werken unserer Galeriekünstler sogleich zum Wegweiser aus den Begrenzungen hinaus. 

Chat öffnen
1
Hallo, Ihre Nachricht wird direkt an unser Team via WhatsApp geleitet. Wie kann ich Ihnen helfen?