Mark Gmehling - Portrait

“In Style we trust”  heisst ein spektakuläres Wandbild in London, daß uns vor Jahren auf den Künstler aufmerksam machte.  

In den 80er Jahren begann Mark als Graffiti-Sprayer im Ruhrpott. Heute ist er ein international gefeierter Künstler / Grafiker / Designer, der für seine einmaligen, wie in Lack gegossenen 3D Charaktere bekannt ist. Seine Arbeiten schmücken nicht nur weltweite Kampagnen und Ausstellungen, sondern auch Gebäude im öffentlichen Raum.

Der Art Directors Club Deutschland, also die crème de la crème der deutschen Werbewirtschaft, beauftragte Mark Gmehling 2019 ihre Kampagne für ihren Kongress zu gestalten. 

Seine Karriere startete mit auffälligen Wandbildern.  In aller Welt sieht man heute die Spuren von Mark Gmehling’s Kunst & Kreativität und immer wieder kommen neu “Murals” hinzu.

In die Galerie gehen Menschen mit Zeit und Lust sich auf Ungewohntes einzulassen, darüber nachzudenken, zu deuten, zu interpretieren. Hier kann ich in der Art zu gestalten “jazziger“ sein, wenn ich mich an den großen Themen auslasse, die ich für relevant halte: Mensch, Gesellschaft, Trivialität und Absurdität menschlichen Daseins in unserer Zeit.” 

Mark Gmehling (Interview Art Directors Club) : 

“Meine Wurzeln sind die Straße und Graffiti, aus denen mein eigenes Verständnis von Kunst gewachsen ist. Ich bezeichne mich selbst aber nicht als Streetartist und bin auch lange kein Graffitikünstler mehr. Ich sehe mich als Gestalter, im Kunstkontext spreche ich Menschen anders an als im Design- oder kommerziellen/funktionalen Kontext. Das sind verschiedene Spielplätze. Beide mit ihrem eigenen Reiz.

Draußen auf der Straße sind alle unterwegs von A nach B. Da muss man sowohl im subversiven als auch kommerziellen Kontext knackig und direkt auf den Punkt kommen und laut/ in-your-face sein, um jemanden überhaupt für einen Augenblick aus seinem täglichen Trott zu holen, um eine Message zu platzieren. Das ist funktionale Gestaltung, also eher Design.

 

Chat öffnen
1
Hallo, Ihre Nachricht wird direkt an unser Team via WhatsApp geleitet. Wie kann ich Ihnen helfen?