Newsletter Februar 2021

 

Liebe Freunde der Galerie Art Affair !

Die Regensburger Altstadt ist eine Ghost Town und Art Affair mittendrin. Grund genug einen Sondernewsletter einmal zu verfassen.

Ich bin sicher als Mick Jagger und Keith Richards “Living in a Ghost Town” in 2019 schrieben, konnten sie nicht ahnen, daß Sie mit ihrem Vers:

ONCE THIS PLACE WAS HUMMING

AND THE AIR WAS FULL OF DRUMMING

THE SOUNDS OF CYMBALS CRASHING

GLASSES WERE ALL SMASHING

TRUMPETS WERE ALL SCREAMING

SAXOPHONES WERE BLARING

NOBODY WAS CARING IF IT’S DAY OR NIGHT

genau unsere Gefühle auf den Punkt bringen und beschreiben, was wir knapp 1,5 Jahre später so sehr vermissen werden. Nicht nur Musik und Kneipen fehlen, sondern auch die Kultur inzwischen insgesamt.

Heute also zur mentalen Erbauung ein Stones News Letter.

Unser Veteran der amerikanischen Popart James Francis Gill, inzwischen auch 80 Jahre alt, ahnte 2019 auch nicht, als er seine Hommage an die Stones malte, daß diese einen Nr. 1 Hit in Good ol’ Germany noch einmal landen würden. Es ist aber passiert ! Die Stones erreichten nach mehr 50 Jahren wieder einmal Platz 1. Wer es nicht glaubt, bitte googeln. Der letzte Nr. 1 Hit war 1968 Jumpin’ Jack Flash.

Ein Newsletter also über alte Männer, die immer noch “rocken” und den Geist der Zeit brilliant einfangen.

In 2021 kommen also James Francis Gill, die Rolling Stones und Art Affair zusammen. Wir freuen uns noch einige Exemplare der streng limitierten Sammel Box Edition (200 Stück +20.e.a. – nummeriert und signiert) zu bekommen. Die Edition umfasst 5 Blätter – die 4 Einzelportraits sowie die Band auf einem Blatt. Der Preis ist bei der Blattgröße von 60 x 45 cm und der niedrigen Auflage angemessen.


Die Mappe gibt es im Online Shop und mit dem Codeword : Ghosttown erhalten Sie als treuer Leser, der bis hier durchgehalten hat, einen Rabatt von 500,00 € auf die Sammelmappe.

Neben der Mappe gibt es noch Mick Jagger und Jim Morrison als erschwingliche “Minis” im Format 42 x42 cm in einer nummerierten und signierten Auflage von 350 Stk und einem Subskriptionspreis von 500 €. Die Subskription läuft noch bis Ende März dann kosten die Minis 650,00€. 

Hier noch der LINK zu dem sehenswerten Video der Stones ” Living in a ghost town” auf YouTube. Die leeren Strassen sind bemitleidenswert.

Zum Schluss bleiben mir noch ein paar Worte von Jagger/ Richard zu zitieren:

Livin’ in this ghost town

Ain’t havin’ any fun

If I wanna party

It’s a party of one

Hoffen wir auf ein baldiges Ende der Pandemie und freuen uns auf ein Wiedersehen. Wir melden uns nächste Woche wieder mit einem normalen Newsletter mit hoffentlich einem Ausblick auf kommende Ausstellungen.

Es grüßen Sie herzlich die Stones Fans mit einem Bild vom unserem letzten Konzert Besuch mit den Stones heute vor fast 5 Jahren in Havanna. Wir haben es sehr genossen.

Art Affair & Karl F Krause

Das könnte Sie auch interessieren

Chat öffnen
Hallo, Ihre Nachricht wird direkt an unser Team via WhatsApp geleitet. Wie kann ich Ihnen helfen?