Galerie-News

Markus Lüpertz "Der göttliche Funke II" Presse:

Markus Lüpertz war eine Woche zu Gast in Regensburg und die Presse hatte jede Menge zu berichten. Hier finden Sie eine kleine Auswahl: 

Bayern 2: 

In der Sendung Kulturleben berichtet Angelika Schüdel über die Ausstellung »Der göttliche Funke II« (mp3)

Bayerischer Rundfunk:

Lüpertz-Ausstellung: “Göttlicher Funke” mit Hintergedanke

Markus Lüpertz zeigt in Regensburg Glasfenster und Skulpturen

Donau Post:

Markus Lüpertz startet Ausstellung in der Ulrichskirche

Mittelbayrische Zeitung:

Regensburg: Lüpertz-Statue polarisiert

Markus Lüpertz, der Geselle Gottes

Mit Video:

Nackter Mann vorm Dom erhitzt Gemüter

Antike Götter und Obdachlose

TVA: 

Ausstellung: Glasfenster und Skulpturen von Markus Lüpertz

Blitzlicht: Künstler Markus Lüpertz in Regensburg

Ein sichtlich glücklicher Künstler:
Markus Lüpertz fühlt sich wohl im Weltkulturerbe Regensburg. 

Wir sind für Sie da!

Wir informieren Sie hier über unsere aktuellen Öffnungszeiten. 

Unsere Öffnungszeiten: 

Zum Kunstherbst 2021 haben wir unsere Öffnungszeiten um den Montag ergänzt! 

Montag-Freitag:  11 – 13 und 14 – 19 Uhr
Samstag:  10 – 18 Uhr

Newsletter

Newsletter September 2021
Katalogvorstellung und Konzert mit Markus Lüpertz 

Newsletter August 2021
Der göttliche Funke II von Markus Lüpertz. Skizzen und Entwürfe zu den Kirchenfenstern in St. Ulrich

Newsletter Juli 2021
Hyperrealistische Malerei von Andreas Maul 

Newsletter Mai 2021
Zeichen und Wunder von Ugo Dossi im Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst in München

Newsletter April 2021
The Queen von James F. Gill und der 1. NFT-Token mit Anna Bocek

Newsletter März 2021
Mike Winkelmann: Everydays: the First 5000 Days

Newsletter Februar 2021
James F. Gill: Rolling Stones

• Newsletter Januar 2021
Verschiedene Tehmen, Kunstfilme, M. Lüpertz…

• Newsletter-November 2020
David Cerny: Quo Vadis

• Newsletter-Oktober 2020
Siber + Decastro: Pictura & Sculptura

• Newsletter-September 2020
Ralf Koenemann: Menagerie

Die Regensburger Dombauhütte wurde am 28. April 2021 eigenständiges Weltkulturerbe der UNESCO. 

Markus Lüpertz, der heute mit uns in der Stadt war, nutze die Gelegenheit, selbst zu gratulieren. Die Dombauer waren angenehm überrascht, und freuten sich über das Gespräch zwischen altem und jungen Meistern. 

Über die Ausstellung, die den Namen „Der göttliche Funke II“ tragen wird, berichtet unter anderem auch Der Neue Tag.

Analoge Kunst - digital signiert

Das Werk ATACAMA I der Künstlerin Anna Bocek ist unsere erste Edition, die mit einem NFT digital signiert angeboten wird. 

Sie erhalten: 

1 fine art print im Format von 72 x 64 cm des Werks ATACAMA I 
1 NFT als Signatur  für Ihr Wallet  

 

Das Herzstück dieser neuen  Technologie sind sogenannte “Non Fungible Token”, kurz NFT

Ein NFT ist eine “nicht austauschbare Wertmarke”, die im Netz in der Blockchain dauerhaft gespeichert wird. Dadurch wird aus einer normalen Datei ein Original, das gehandelt werden kann. Auch der Name des Besitzers oder der Besitzerin wird per NFT unveränderbar mit dem Bild verknüpft.  

Auch online...

Auf den Seiten unserer Künstlerinnen und Künstler können Sie auch zu Hause oder unterwegs die Motive moderner Malerei entdecken und genießen. 

James Francis Gill - MARILYN IN THE SKY

Zeitgenössische Kunst

der wichtigste Wachstumstreiber des globalen Kunstmarktes:

Der Markt für zeitgenössische Kunst ist nicht mehr so wie vor 20 Jahren. Es hat tiefgreifende strukturelle Veränderungen erfahren, mit immer mehr Künstlern und Kunstwerken. Die zeitgenössische Kunst ist zum wichtigsten Wachstumstreiber des globalen Kunstmarktes geworden. 
Die interessanten Erkenntnisse zu diesem Prozess von » artprice.com

Willkommen in 2021 ! Wir vermissen Sie !

Mark Gmehling "Cheers"

Liebe Kunden und Freunde der Galerie Art Affair!

der Lockdown wird wohl in die Verlängerung gehen. Online aber geht es ständig weiter. Wir werden in den nächsten Wochen unsere online Präsenz und soziale Medien stark ausbauen.

Ansonsten freuen wir uns auf  Ausstellungen mit neuen Künstlern und auch völlig neuen Themen :

Mark Gmehling wird urbane und coole Atmosphäre nach Regensburg bringen. Aber vorher zeigt Markus Lüpertz noch Kirchenfenster Entwürfe.

Im Mai sind wir wieder auf der Art Karlsruhe, die von Februar verlegt wurde. Es zeigen sich von der besten Seite Ralf Koenemann , Anna Bocek, David Černý und Peter Nowotny

QUO VADIS by David Černý

Der Trabi ist bis heute DAS Symbol in Ost und West für das wiedervereinte Deutschland. 
David Černý​, der bekannte tschechische Bildhauer, nahm sich dieses Symbols an und verwandelte es in ein imposantes Kunstwerk.

Anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls wird die Skulptur (ab 7. November 2019) auf dem Walter-Benjamin-Platz nahe dem Kurfürstendamm in Berlin gezeigt. 

Die Geschichte, Bilder und Videos zum Künstler und seinem Werk finden Sie auf der Seite von 

Chat öffnen
1
Hallo, Ihre Nachricht wird direkt an unser Team via WhatsApp geleitet. Wie kann ich Ihnen helfen?